Aufgrund des grossen Erfolges des No e Wili Freilichtspiels 2016 ist der No e Wili Verein weiterhin in der Lage, seinen Jugendfonds weiterzuführen und Projekte im Jugendbereich aktiv zu unterstützen.
Das Ziel des NO E WILI Jugendfonds ist die Förderung des gemeinsamen Tuns und Erlebens der Jugend. Es werden Aktivitäten im Bereich Kultur und Sport über die Ausrichtung von finanziellen Beiträgen unterstützt.

Die Jugendkommission

Die No e Wili Jugendkommission prüft und beurteilt die eingereichten Anträge und entscheidet über die Vergabe der Gelder des Jugendfonds.
Mitglieder der Jugendkommission:

  • Katharina Roth, Präsidentin
  • Beatrice Stadler
  • Thomas Fehr
  • Turi Felix
  • Sandra Widmer
Antrag stellen

Folgende Kriterien muss ein eingereichtes Projekt erfüllen:

  • Das Vorhaben muss von Jugendlichen initiiert und durchgeführt oder für die Jugend bestimmt sein.
  • Es werden Aktivitäten in Bereich Kultur und Sport unterstützt.
  • Gemeinsames Tun und Erleben muss gefördert werden.
  • Die Aktivitäten müssen in der Region Stein am Rhein und angrenzende Gebiete verankert sein.
  • Die Eigenleistung des Gesuchstellers muss klar ersichtlich sein.

Es dürfen nicht grundsätzlich Aufgaben der öffentlichen Hand ersetzt werden. Jedoch können zusätzliche Beiträge geleistet werden.

Ein Antrag zur Unterstützung durch den No e Wili Jugendfonds ist zu Handen der No e Wili Jugendkommission einzureichen.
Ein Antrag mittels Antragsformular muss neben der Beschreibung des Anlasses und des Antragstellers auch das Budget sowie mögliche Gegenleistungen ausweisen.
Die Einreichung eines Antrages hat möglichst frühzeitig und im Voraus zur geplanten Aktivität zu erfolgen.

Bitte senden Sie Ihren Antrag mit den nötigen Dokumenten an: jugendfonds@noewili.ch